Ein gutes Kochmesser ist zwar offensichtlich wichtig, aber das ändert nichts an der Bedeutung des bescheidenen Brotmessers. Es ist eines der drei “Must-Haves” für jeden Hauskoch (zusammen mit einem billigen Schälmesser und, ja, einem Kochmesser) und eignet sich für so viel mehr als nur für Brot. Es ist das, wonach Sie greifen, wenn es Zeit ist, eine Tomate zu schneiden, einen Kuchen zu ebnen, ein Sandwich zu zerschneiden, die Haut von einem Kürbis zu entfernen und vieles mehr. Also ja, ein gutes Zackenbrotmesser ist genau so gut wie ein Kochmesser!

Aber welches Messer ist nun das Richtige? Wenn Sie sich das fragen, sind Sie hier richtig. Wir haben uns durch die Rezensionen an anderen Lebensmittelstellen gegraben, um zu sehen, was unsere Kollegen empfehlen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Brotmessers achten?

Ein Brotmesser sollte dünn, scharf und leicht zu halten sein. Bem Brotmesser sollten Sie ebenfalls nicht so viel ausgeben wie etwa beim Allzweckmesser.

Brotmesser
Zurück zu allen Messerarten
Brotmesser bei Amazon